Reisen zu fünft,  Reisepannen

»Strandnahes« Ferienhaus

Das klang auf der Website echt gut: Unser Ferienhaus ist nur 150 Meter vom Strand entfernt. Cool. Im Kopf formt sich dieses Bild: Aufstehen, Badelatschen an, drei Minuten zum Strand schlurfen. Aber in Wirklichkeit … gelten die 150 Meter Entfernung nur, wenn wir fliegen könnten. Es gibt keinen direkten Weg zum Meer, so sehr wir auch suchen. Ein breiter Wassergraben hinter unserem Grundstück und viele andere Häuser zwingen uns, einen großen Umweg zu gehen, um den Strand zu erreichen. So werden aus 150 sehr schnell 1.000 Meter. Wir haben uns übers Ohr hauen lassen. 

Lektion: Passiert uns nicht nochmal. Nächstes Mal schauen wir uns auf Google Maps mit Argusaugen an, welche Wege zum Meer führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.